Aktuelles

1. Infoveranstaltung für die Auszubildenden bei „ekito“ am 01.06.2018

Am 01.06.2018 wurde die 1. Infoveranstaltung für die Auszubildenden im „ekito“ Verbund durchgeführt.

Hierzu kamen 26 junge Nachwuchskräfte für die Berufe Sozialassistent/in und Erziehr/in in die Zietenstraße um sich über die Möglichkeiten im Verbund der Ev.-luth. Kindertagesstätten im Kirchenkreis Oldenburg Stadt zu informieren. Die Veranstaltung wurde von 9.30 – 12.00 durchgeführt und von der Arbeitsgruppe Öffentlichkeit gestaltet. Neben den Vorträgen vom Geschäftsführer (Zahlen, Daten, Fakten) und Frau Popenga (Koordinierungsstelle Sprache)  wurde die Verwaltung des Kirchenkreises von Frau Janßen (RDS) vorgestellt. Von den Leiterinnen Frau Sommer, Frau Kunze-Röhr, Frau Vatterodt und Frau Gerlemann wurden die Themen Krippe, Kita, Integration und Hort sehr anschaulich in verschieden kleine Workshops dargestellt. Die Kreispfarrerin Frau Hoffmann übernahm die Begrüßung und die Andacht und stand während der Veranstaltung für Fragen zur Verfügung.

Aufgrund der guten Resonanz und den sehr positiven Rückmeldungen der Auszubildenden soll die Veranstaltung nun regelmäßig angeboten werden.

Zu „ekito“ gehören 16 Ev.-luth. Kindertagesstätten  aus den Kirchengemeinden Ofenerdiek, Eversten, Ohmstede und Osternburg mit insgesamt 1.400 Plätzen und 300 qualifizierten Mitarbeitenden sowie bis zu 40 Auszubildende.

Bild unten links: Das Organisationsteam Frau Kunze Röhr (Leiterin Wundergarten), Frau Vatterodt (Leiterin St. Ansgar), Herr Zingel (Geschäftsführer),  Frau Hoffmann (Kreispfarrerin), Frau Gerlemann (Leiterin Hannah) und Frau Sommer (Leiterin Donarstraße)


Günter Zingel ist Dipl.Kfm. und war zuletzt Geschäftsführer von 25 Kindertagesstätten des Kirchenkreisverbandes Ostfriesland-Nord in Aurich beschäftigt. Vorher hat er als leitender Mitarbeiter in verschiedenen Kliniken (Karl Jaspers Klinik in Oldenburg und Klinikum Leer) und im Hafenamt Brake im Finanzwesen und im Einkauf gearbeitet. Er bringt also breit gefächerte Erfahrungen aus sehr unterschiedlichen Arbeitsbereichen mit. Seit 2006 ist er Mitglied im Kirchenvorstand der ev.-luth. Kirchengemeinde Leer und wurde bei der letzten Wahl für weitere 6 Jahre wieder gewählt. Seit dem 01. Februar 2018 ist er als Geschäftsführer des  "ekito" Verbundes in Oldenburg tätig.