Aktuelles

Ev. Kita Nikolai bekommt erstes „KITAMUSICA“ Zertifikat verliehen

Das erste „KITAMUSICA“ Zertifikat  in der Stadt Oldenburg wurde am 26.11.2018 um 10.30 Uhr der Ev. Kita Nikolai im Nikolaikirchweg 6, 26131 Oldenburg verliehen.

 

Das Zertifikat wird verliehen  vom Chorverband Niedersachsen-Bremen E.V. Wichtig für diese Auszeichnung ist es, das täglich in der Kita gesungen wird, die Tonhöhe der Lieder an die kindliche Stimme angepasst ist und die Liedauswahl vielfältig und altersgemäß ist und auch internationale Lieder gesungen werden.

 

Bei der Präsentation vor dem Beauftragten  des Chorverbandes in der Kindertagesstätte haben alle 6 Gruppen ein Lied mit Bewegungseinlagen vorgetragen und wurden dabei  von  pädagogischen Mitarbeitern/Innen der Kita mit Klavier, Gitarre und Kayon musikalisch begleitet.
Bezeichnend war, dass nicht nur die jeweilige Gruppe das Lied kannte, sondern alle Kinder bei jedem Lied mit einstimmen konnten. „Die Kinder hatten und haben großen Spaß und viel Freude beim Singen“ so Frau Bruns Leiterin der Einrichtung, „natürlich ist das Singen bei uns an der Tagesordnung, allerdings haben wir durch die Beratung des  Sachverständigen des Chorverbandes ,  wieder  neue Erkenntnisse  zum Umgang mit der eigenen Stimme und die Besonderheiten der kindlichen Stimme gewonnen. Hilfestellung gab es u.a. auch bei den Musiktheoretischen Grundlagen, bei der Auswahl von Kinderliedern und  zum Einüben  der Lieder.“

 

Passend zur Übergabe der „KITAMUSICA“ Auszeichnung bekam die Kita von ihrer Stiftung (Dr. Ingeborg Scheelje-Schütte Stiftung) ein neues E-Piano geschenkt. Wir werden diese Möglichkeit nutzen, um den Kindern die vielfältige Ausdruckmöglichkeit die die  Musik  uns schenkt, noch näher zu bringen. Wir freuen uns sehr.

 

Auch der Geschäftsführer von ekito, Herr Zingel, ist hoch erfreut über diese beiden Ereignisse. „ Hier wird nicht nur das qualifizierte Angebot in unseren evangelischen Kita´s deutlich, sondern auch der hohe Stellenwert in der Bevölkerung. Die Ingeborg Scheelje Stiftung ist ein großes Geschenk, so konnten bereits viele Wünsche der Kinder und Eltern, sowie der Mitarbeitenden für die tägliche Arbeit mit den Kindern erfüllt werden.

 

Zu „ekito“ gehören derzeit  17 Ev.-luth. Kindertagesstätten  aus den Kirchengemeinden Ofenerdiek, Eversten, Ohmstede und Osternburg mit insgesamt 1.400 Plätzen und 300 qualifizierten Mitarbeitenden.

 

Von links nach rechts sind auf dem Bild zu sehen:

Frau Dorothea Beidenhauser- Kröger (Stellvertretende Leiterin der Kindertagesstätte und Mitglied im Stiftungsrat), Frau Fuhrken (Lesepatin in der Kita), Herr Klinker ( Beauftragter des Chorverbandes), Herr Brunken (Vorsitzender des Chorverbandes), Pastor Thibaut (Gemeindepastor in Nikolai), Petra Bruns (Leiterin der Kindertagesstätte), Herr Groß ( Elternbeiratsvorsitzender der Kindertagesstätte), Herr Albrecht (Mitglied im Stiftungsrat), Herr Zingel (Geschäftsführer von ekito) und am Klavier Olga Schmidt (Pädagogin in der Kindertagesstätte)


Günter Zingel ist Dipl.Kfm. und war zuletzt Geschäftsführer von 25 Kindertagesstätten des Kirchenkreisverbandes Ostfriesland-Nord in Aurich beschäftigt. Vorher hat er als leitender Mitarbeiter in verschiedenen Kliniken (Karl Jaspers Klinik in Oldenburg und Klinikum Leer) und im Hafenamt Brake im Finanzwesen und im Einkauf gearbeitet. Er bringt also breit gefächerte Erfahrungen aus sehr unterschiedlichen Arbeitsbereichen mit. Seit 2006 ist er Mitglied im Kirchenvorstand der ev.-luth. Kirchengemeinde Leer und wurde bei der letzten Wahl für weitere 6 Jahre wieder gewählt. Seit dem 01. Februar 2018 ist er als Geschäftsführer des  "ekito" Verbundes in Oldenburg tätig.