Evangelischer Kindergarten "Die Arche"

Der evangelische Kindergarten "Die Arche" ist eine eingruppige Einrichtung der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Osternburg Drielake und hat sich aus dem seit 1976 bestehenden Kinderspielkreis entwickelt. Zum Einzugsgebiet gehört auch der Stadtteil Neuenwege. Der Kindergarten befindet sich im Gemeindehaus.

 

Der Name unseres Hauses ist Sinnbild und Selbstverpflichtung für unsere pädagogische Arbeit. Die "Arche Noah" steht für Geborgenheit, Schutz und ein anregendes Umfeld, in dem die Kinder spielend lernen und entdecken, was sie brauchen, um sich in der Welt von morgen zurechtzufinden. Wir nehmen jedes Kind in seiner Einzigartigkeit, mit all seinen Gefühlen wie Freude, Wut, Angst und Trauer, seinen Bedürfnissen und Träumen, seiner Lebendigkeit und Neugierde an und stellen es in den Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit.

 

Die "Arche" verfügt über einen Gruppenraum mit zwei zusätzlichen Ebenen, die je nach den Bedürfnissen und Situationen der Kinder eingerichtet sind. In unserem eingruppigen Kindergarten ist es wichtig, die Auswahl des Spielmaterials abzuwägen, es öfter auszutauschen und gemeinsam mit den Kindern diese Entscheidung zu treffen. Der Außenbereich ist so gestaltet, dass er dem Bewegungs- und Forscherdrang der Kinder gerecht wird und zum Spielen und Toben einlädt.

 

Unser Erziehungsstil ist geprägt von einem partnerschaftlichen Miteinander und gegenseitiger Akzeptanz. Den Kindern klare Strukturen, Regeln und Rituale zu vermitteln ist uns besonders wichtig.

 

Die Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit setzen wir in der religiösen Erziehung, der Natur- und Umwelterziehung, der Bewegungserziehung, der musischen Erziehung sowie der Entwicklung der Sprache.

 

Biblische Geschichten, Lieder, Rituale und Gebete haben ihren Platz im Kindergartenalltag. Kirchliche Feste im Jahresablauf bereiten wir mit den Kindern vor. Als evangelische Institution präsentieren wir uns durch Kindergarten- und Familiengottesdienste, Feste der Begegnung und Tage der offenen Tür in der Öffentlichkeit.

 

Für eine praxisnahe Verkehrserziehung stellen wir den Kindern Fahrzeuge bereit, mit denen sie einen Parcours absolvieren und spielerisch die Regeln im Straßenverkehr erlernen.

 

Die Bewegungserziehung hat einen hohen Stellenwert. Durch Spiel und Bewegung erfährt es seine Umwelt über seinen Körper und seine Sinne. Ein regelmäßig und fantasieanregend eingerichteter Bewegungsparcours fördert die körperlichen Fähigkeiten. In gezielten Bewegungs- und Psychomotorikangeboten erkennen wir den individuellen Entwicklungsstand.

 

Musik und Rhythmik sind wichtige Bestandteile unserer pädagogischen Arbeit. Mit Körper, Geist und Seele ist Musik erlebbar. Durch das Singen von neuen wie traditionellen Liedern, Bewegungsspiele, Musizieren mit Orffschen Instrumenten, Rhythmik und Kindertänzen fördern wir musikalisches Interesse.